MineAlbstadt: Kreativer Workshop für Jugendliche in den Ferien

In den Oster- und Pfingstferien fand in der Stadtbücherei Ebingen der Workshop "MineAlbstadt" des Kreismedienzentrums Zollernalbkreis statt. Ziel war es, Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, ihre Umwelt kreativ zu gestalten. Knapp zehn Jugendliche im Alter von ca. 13 Jahren nutzten die Laptops des Kreismedienzentrums, um das Spiel Minetest zu spielen. Minetest ist ein Open Source Spiel ähnlich Minecraft und bietet eine Plattform für kreatives Bauen und Planen. Der Workshop wurde von einem externen Referenten der Initiative Creative Gaming geleitet und von der Stiftung Digitale Spielekultur finanziert.

In der ersten Phase bauten die Teilnehmer einen Teil von Albstadt Ebingen digital nach, was ihre Kreativität und Zusammenarbeit förderte. In der zweiten Phase entwickelten sie Visionen einer utopischen Stadt der Zukunft. Dabei entstanden beeindruckende Konzepte für nachhaltigen und bezahlbaren Wohnraum, umweltfreundliche Verkehrssysteme sowie zahlreiche Grünflächen und Parks, die das Stadtklima verbessern sollen.

Der Workshop zeigte, wie digitale Spiele pädagogisch eingesetzt werden können, um Kreativität, Teamarbeit und Problemlösungsfähigkeiten zu fördern. Das positive Feedback der Teilnehmer und die Ergebnisse des Workshops unterstreichen den Erfolg. "MineAlbstadt" ist ein gelungenes Beispiel für innovative und lehrreiche Bildungsangebote. Wir danken dem Referenten Benjamin Heinemann, der Stiftung Digitale Spielekultur mit dem Projekt "Stärker mit Games", der Stadtbücherei Albstadt und dem Kinder- und Jugendbüro Albstadt für die gemeinsame Organisation und Durchführung der Veranstaltung.

zurück